#bluse
13 Fotos

Bluse - Ideen

Sie hat ihr biederes Image abgelegt und ist zum Klassiker avanciert, der bunt kombiniert sowohl zur Party, als auch ins Büro getragen wird. Die Modewelt bietet ein breites Spektrum an Blusen – da wird jeder fündig! Welche Bluse ist dein Favorit? Teile dein Foto mit der Community.


AUS DER COMMUNITY
Neueste Fotos


Mode wird schneller und vielseitiger. Es gibt keine strengen Vorgaben, wer was zu tragen hat. Der Ausdruck der Persönlichkeit steht im Vordergrund, wie gut, dass es die Bluse in verschiedensten Varianten gibt! Entstanden Anfang des 20. Jahrhunderts als Reformkleidung, hat sich die Bluse heute als Begleiter in allen Lebenslagen etabliert. Hemdblusen, Off-Shoulder, Tunika, Schluppenblusen – du hast den Überblick verloren?


Ein kleiner Blusen-Guide:

Die Hemdbluse: Überholt sind die Zeiten, in denen die Bluse nur das Gegenstück der Damen zum Männerhemd war. Hemdblusen brechen mit alten Mustern und zeigen, dass grade Schnitte keine Männerdomäne mehr sind. Die Bluse gibt es von Seide bis Jeans aus allen Materialien und lässt sich zu unterschiedlichsten Anlässen tragen. Besonders in der Oversize-Variante strahlst du mit ihr Gelassenheit aus.

Die weiße Bluse: Vielseitiger Klassiker und Basic-Piece in jedem gut sortierten Kleiderschrank. Kombiniert mit Blazer und Pumps ist der Business-Look perfekt, flache Schuhe und Boyfriend Jeans sorgen für ein entspanntes Outfit am Nachmittag. Moderne Variation: Trau dich an die transparente weiße Bluse oder Wickelblusen mit tiefem Dreiecksausschnitt und ausladenden Keulenärmeln.

Die Off-Shoulder-Bluse: Einmal da und schon eine nicht mehr weg zu denkende Damen Bluse. Der gerade Carmen-Ausschnitt zeigt Haut, ohne zu tiefe Einblicke zu gewähren. Bis auf die betonten Schultern ist die Bluse weit geschnitten. Das macht das Statement Piece zum perfekten Begleiter für jeden Tag.

Die Schluppenbluse: Diese Bluse zeichnet sich, wie der Name schon sagt, durch eine Schluppe, also Schlaufe am Hals aus, die du offen oder zu Schleife gebunden trägst. Klassisch wird sie im Büro mit Pencil Skirt und Blazer kombiniert, in Streetstyles mit ausgewaschenen Jeans abgestimmt. Dazu trägst du entspannte Schuhe, denn diese Bluse steht für sich.


Wie kombiniere ich eine klassische Bluse modern?

Trau dich, ungewöhnliche Kombinationen mit Mustern, gemixten Materialien oder weiten Hosen zu tragen! Unter einem kurzen Pullover blitzt eine schlichte Bluse unten und oben hervor – lässig! Außerdem werden zur Übergangszeit dünne Rollis jetzt nicht über, sondern unter der Bluse getragen. Um das Office-Image endgültig loszuwerden, kombinierst du Jeans oder kurze Jacken aus Leder zum Look.

Wie wasche ich Blusen richtig?

Obersten Knopf schließen und den Kragen, ebenso wie Manschetten nach innen klappen. So bleibt die Form erhalten und Schmutzränder werden vermieden. Nach dem Waschen zügig aus der Maschine holen, ausschütteln und auf einem Kleiderbügel zum Trocknen aufhängen. Am besten sofort an den Nähten glatt ziehen, so wird das Bügeln weniger anstrengend.

Lass dich in Community inspirieren, wie du deine Bluse kombinierst und teile ein Foto von deinem Knallerlook!