#bogenlampe
40 Fotos

Bogenleuchten - Ideen

Bereits seit den 60er Jahren ist die Bogenleuchte durch ihr unverwechselbares Aussehen beliebt. Charakterisiert durch einen weiten, in den Raum hineinreichenden Bogen und einem formschönen Schirm, bietet eine solche Stehlampe die Möglichkeit, deiner Wohnung das gewisse Extra zu verleihen. Zwischen schicken Accessoires und praktischem Lichtspender setzen Bogenlampen wahre Spotlights in jedem Raum.



AUS DER COMMUNITY
Neueste Fotos
weitere Fotos laden

Wie charakterisiert sich eine Bogenleuchte?

Trotz unterschiedlichster Designs haben alle Bogenlampen etwas gemeinsam: Ihr frei in den Raum hinausreichender Bogen zeugt von Eleganz und Leichtigkeit. Der meist runde Schirm der Lampe scheint am Ende des Bogens fast frei im Raum zu schweben, um so den Gesetzen der Schwerkraft zu trotzen. Und wie funktioniert das? Durch den Standfuß der Lampe:

Der Fuß der Stehleuchte wird aus schwerem Material gefertigt, wie zum Beispiel Marmor, um der Bogenlampe die nötige Stabilität und Sicherheit zu geben. Die Wechselbeziehung zwischen Schwere und Leichtigkeit erhebt die Bogenlampe über den normalen Nutzen einer Stehleuchte und lässt sie so zu einem kunstvollen Blickfang werden.

Eine Bogenleuchte bietet funktionale Vorteile

Äußerst praktisch erweist sich die flexible Form einer Bogenlampe. Oft können der Biegungswinkel und die Bogenlänge der Lampe verändert werden. Dadurch wird eine individuelle Einstellung des Lichteinfalls der Stehleuchte ermöglicht. So ergeben sich viele Nutzungsmöglichkeiten. Ob die Bogenlampe als Stehleuchte in der Leseecke genutzt wird oder ein Spotlight auf einzelne Einrichtungsgegenstände wirft, kann individuell entschieden werden.

Du möchtest deine Wohnung mit einer Stehlampe wie einer Bogenlampe bereichern? Hier findest du inspirierende Wohnideen für jeden Geschmack und Geldbeutel.