#deckenpaneel
19 Fotos

Deckenpaneel - Ideen

Sie steht selten im Fokus bei der Einrichtung, dabei spielt sie eine wichtige Rolle beim Wohnen: Die Rede ist von der Decke. Die Gestaltung einer Raumdecke hat eine große Auswirkung auf das Wohnkonzept und sollte daher gut geplant und überlegt sein. Deckenpaneele sind eine Möglichkeit, Räume vielseitig in Szene zu setzten. Dabei gibt es nicht nur in der Optik, sondern auch vom Material her viele verschiedene Optionen. Also ran an die Decke! Wohnideen zum Inspirieren gibt’s hier.



AUS DER COMMUNITY
Neueste Fotos
weitere Fotos laden

Nicht selten sieht eine Decke kahl aus, wodurch ein kühles Wohnambiente entstehen kann.

Entgegenwirken kann man einem solchen Eindruck mit Deckenpaneelen. Perfekt kaschieren sie bei Bedarf eine nicht so ansehnliche Deckenfläche oder lassen sichtbare Leitungen über dem Putz geschickt verschwinden. So erhalten Räume ein moderneres und hochwertigeres Aussehen. Also: Nicht mehr über der fleckigen Decke verzagen, sondern einfach Paneele montieren!

Einen schicken Look verschaffen Deckenpaneele aus Echtholz, wie zum Beispiel Fichte oder Eiche. Mit diesem Gestaltungselement aus Holz kann der Raum entweder schlicht skandinavisch wirken oder auch im beliebten Landhausstil gestaltet werden.

Günstige Alternativen zu echtem Holz sind Paneele aus Kunststoff. Sie sind der Holzstruktur optisch nachempfunden und können so täuschend echt aussehen. Holzpaneele aus Kunststoff haben dabei den Vorteil, dass sie nicht nur pflegeleicht sind, sondern auch in Feuchträumen wie dem Badezimmer zum Einsatz kommen können.

Was an der Decke klappt, funktioniert auch gut an der Wand: Wer Wände mit Paneele verschönern möchte, greift zu Wandpaneele. Denn genauso wie Deckenpaneele sorgen auch Wandpaneele für Abwechslung im Raum, diesmal jedoch an der Wand! Eins haben beide Variationen jedoch gemeinsam. Denn sowohl Decken- als auch Wandpaneele können gegebenenfalls wärme- und schallisolierend sein. So hat man die Möglichkeit, das Nützliche mit einem schicken Nebeneffekt zu kombinieren.

Die Montage der Paneele ist manchmal etwas knifflig – man kann sie also guten Gewissens dem Profi überlassen. Denn anders als beim Laminat, welches einfach auf den Boden gelegt werden kann, ist für Paneele an der Wand und Deckenpaneele eine Haltevorrichtung unerlässlich.

Was die Raumdimensionen betrifft, können Deckenpaneele (ähnlich wie beim Laminat) verschiedene Wirkungen erzeugen: In Längsrichtung montierte Paneele lassen den Raum länger wirken. In Querrichtung verlegte Paneele verkürzen den Raum optisch. Übertragen lässt sich diese Wirkung ebenfalls auf die Wand. So kann man gut mit den Proportionen eines Raumes spielen. Auch die Beleuchtung kann sehr gut in die Deckenpaneele oder die Wandpaneele integriert werden. So sind den Möglichkeiten fast keine Grenzen gesetzt.

Welche Paneele am besten in Deine Räume passen, entscheidest Du! Hier bei COUCHstyle findest Du daher eine Auswahl an Inspirationen und Vorschlägen. Sie sollen Dich bei Deiner Entscheidung unterstützen und zeigen, wie Deckenpaneele am besten integriert werden können. Viel Spaß beim Stöbern!