#dutt
3 Fotos

Dutt - Ideen

Egal ob bei Frauen oder Männern: Der Dutt ist eine der beliebtesten Frisuren. Auf COUCH findest du die Lieblingslooks der Community-Mitglieder und ihre Stylingtipps rund um diesen haarigen Klassiker.


AUS DER COMMUNITY
Neueste Fotos

Der Dutt ist vielseitig und variabel. Wir kennen ihn als Messy Bun und eleganten Chignon. Zarte Ballerinas tragen ihn streng nach hinten gekämmt und auch die Männer haben diesen beliebten Knödel für sich entdeckt – und tragen ihn als Man Bun. Mal sitzt er uns im tief im Nacken, mal thront er hoch auf unserem Kopf. Der Dutt ist nicht nur super um nervige Haare aus Gesicht und Nacken zu halten, richtig gestylt passt er zu jedem Anlass.

Keep it simple

Was du für deinen perfekten Dutt brauchst, hängt von dem Anlass, deiner Haarstruktur und deiner Laune ab – denn jeder Dutt erfordert seine eigenen kleinen Hilfsmittel. Für den klassischen Dutt musst du nicht viel mehr tun, als deine Haare zu einem Zopf zusammenzufassen, einzudrehen und mit Haargummi oder Haarnadel zu fixieren. Diese Variante geht besonders schnell und wirkt wie ein kleines Facelifting.

Pas de Dutt

Der Ballerina Dutt lässt dich super elegant und zart aussehen und eignet sich besonders für feine Haare. Perfektion ist das Markenzeichen des Ballerina Dutts und erfordert etwas Geduld. Damit der Dutt besonders perfekt und akkurat wird, kannst du ein Duttkissen verwenden. Es zaubert einen besonders gleichmäßigen Look und schummelt zusätzlich mehr Volumen in deine Haare.

Messy Hair? Don’t care! 

Der Messy Bun ist das komplette Gegenteil zum perfekten und ordentlichen Ballerina Dutt: verwuschelt und undone. Als hättest du dir in der Hektik einfach deine Haare locker zusammengesteckt. Dass dieser Look oft gar nicht so einfach nachzustylen ist, zeigen die unzähligen Tipps und Anleitungen. Alles zum Thema Messy Bun findest du bei unseren Styling-Experten in der COUCH-Community! Sie verraten dir, wie dir der Trend-Look gelingt.

Trés Chignon

Du magst den Haarknoten lieber elegant? Dann ist der Chignon die perfekte Frisur für dich! Der Chignon ist unkompliziert ausgedrückt ein Haarknoten der tief im Nacken getragen wird. Der strenge Look kann mit tiefem Seitenscheitel oder klassischem Mittelscheitel gestylt werden. Nachdem du den Scheitel gezogen hast, einfach die Haare streng nach hinten binden, zu einem Dutt eindrehen und fixieren. Lässiger wirkt der Chignon mit welligen oder lockigen Haaren. Für diese wuschelige Variante die Haare einfach locker zusammen nehmen und unordentlich im Nacken zusammenstecken. Fertig ist der lässige Look!

Zeig uns wie du den beliebten Haarknoten am liebsten trägst und teile deine Tipps und Tricks rund um den beliebten Knödel mit der COUCH-Community