#ferienhaus
72 Fotos

Ferienhäuser: Ferienhaus einrichten - Ideen

Juhu, der lang ersehnte Urlaub ist da. Auf geht’s ins Ferienhaus. Ob es sich um ein Haus in Privatnutzung oder ein Mietobjekt handelt, sei an dieser Stelle zunächst zweitrangig. In puncto Einrichtung haben beide Varianten eine Gemeinsamkeit: Richtig entspannend schön wird ein Urlaub erst, wenn man sich wohlfühlt. Was ist also das A und O für Ferienhäuser? Genau! Eine sorgsam ausgewählte Einrichtung, die der Ferienbleibe in ihrem individuellen Charakter einen heimeligen Charme verleiht. Lass dich hier bei uns inspirieren und entdecke die tollsten Einrichtungsideen für dein Ferienhaus. Die COUCHstyle-Community präsentiert neuste Fundstücke und zeigt spannende Einblicke in Ferienhäuser. So wird der Urlaub unvergesslich.



AUS DER COMMUNITY
Neueste Fotos
weitere Fotos laden

Der Einrichtungsstil ist Grundlage für weitere Überlegungen

Bevor es ins Möbelhaus zum Shoppen geht, ist es oftmals hilfreich zu klären, welcher Einrichtungsstil präferiert wird. Er liefert als eine Art roter Faden die Grundlage beim Einrichten, um final ein harmonisches Einrichtungskonzept erstellen zu können. Einen Anhaltspunkt kann beispielsweise die regionale Lage der Ferienregion liefern. Liegt die Ferienwohnung in den Bergen bietet sich zum Beispiel ein natürlicher oder skandinavischer Stil an. Befindet sich das Ferienhaus hingegen in Spanien, ist ein mediterraner Wohnstil ideal. Die persönliche Ausgestaltung der jeweiligen Stile sei jedem selber überlassen. So lässt sich ein mediterranes Konzept auch modern inszenieren.

Möbelstücken und Deko für Ferienhäuser

Ist der präferierte Wohnstil gefunden, geht’s an die Auswahl der Möbelstücke und Deko. Grundlegend unterscheidet sich die Möblierung eines Ferienhauses nicht erheblich von der einer Ferienwohnung oder der Wohnung zu Hause. Ausschlaggebend für die Wahl der Möbel sind oftmals zwei Faktoren: die Größe der Immobilie und die Nutzungsart (Vermietung oder private Nutzung).

Komplett wird das Einrichtungsdesign durch das Zusammenspiel aus Möbelstücken und Deko. Letztere muss nicht nur zum Einbringen von gestalterischen Highlights Anwendung finden, sondern darf auch einen funktionalen Nutzen beitragen. Ein Rattankorb mit schick drapierten Handtüchern im Badezimmer, ein Windlicht mit Kerze als natürliche Lichtquelle am Abend, eine schicke Fußmatte mit Fotomotiv im Flur. Es gibt so viele Möglichkeiten.