#gartenpavillon
4 Fotos

Gartenpavillon - Ideen

Ein perfekter Rückzugsort im Garten, falls das Wetter nicht richtig mitspielt, oder einfach nur als Deko – ein Gartenpavillon bietet viele Einsatzmöglichkeiten. Dabei kann ein Pavillon in diversen Ausführungen und Designs auftreten: Als mobile Version, für diejenigen, die den Pavillon nur für einige sonnige Tage im Jahr nutzen wollen, als fest installierter Gartenpavillon aus Holz oder Metall oder gar als Garteniglu. Lust auf tolle Gartenideen zum Thema Gartenpavillon? Genau diese möchten wir dir hier vorstellen. Entdecke bei uns zahlreiche Ideen zur Gestaltung des Gartens mit einem Pavillon, die deinen Garten besonders machen!


AUS DER COMMUNITY
Neueste Fotos

Der Sommer kündigt sich an! Jetzt können die lauen Sommernächte perfekt für Gartenpartys genutzt werden. Es wird noch eine Bleibe für Buffet und Getränke benötigt? Ein faltbarer Gartenpavillon ist ideal dafür. Einige Modelle lassen sich innerhalb weniger Minuten aufbauen und halten auch leichten Regenschauern stand. Verstaubar in einer Tasche überwintern sie platzsparend im Schuppen oder Keller. Geht das Dach des Gartenpavillons mal kaputt, lassen sich mobile Pavillons meist mit einem passenden Ersatzdach wieder ansehnlich machen. Zudem sorgt ein Ersatzdach für Abwechslung im Garten, wenn mal eine optische Veränderung her soll, denn es gibt sie in verschiedenen Farben und Ausführungen. So bietet ein mobiler Gartenpavillon dank flexibel austauschbarer Seitenteile und Ersatzdach einige Vorteile.

Wenn etwas mehr Platz im Garten zur Verfügung steht, kann ein Holzpavillon zum Einsatz kommen. Als offener Pavillon ist er in jeder Jahreszeit ein praktischer Begleiter: Als Schattenspender im Sommer und idealer Platz für eine gemütliche Runde um den Heizpilz im Winter ist ein Pavillon perfekt. Wer mag, kann das Holzgebälk nach Belieben auch mit Stoffbahnen, die als Seitenteile dienen oder mit anderen Dekoelementen schmücken. So entsteht eine romantische Atmosphäre plus Sichtschutz.

Fast wie aus vergangenen Zeiten können geschlossene Pavillons wirken. Je nach Optik und Größe erinnern sie an Teehäuser zu Renaissancezeiten, so wie man sie noch aus dem einen oder anderen Schlosspark kennt. Die Seitenteile dieser Gartenpavillons sind meist komplett verglast oder mit verzierten Fenstern versehen.

Wer es dagegen etwas moderner mag, entscheidet sich für einen trendy Designpavillon. Kubische Formen und helle Materialien bestimmen hier das Bild. Extravagante Elemente sorgen im Garten für Aufsehen. So auch beim Garteniglu, das gleichermaßen innovativ und auffällig ist. Meist wird hier ein Gerüst aus Metallstreben mit einer Kunststoffschicht überzogen. Der moderne Pavillon besticht so mit einer transparenten Optik. So kann man auch trotz kühler Abendluft noch im Garten sitzen und die Sterne beobachten. Auch als Gewächshaus oder als Abdeckung für kleine Pools ist ein solches Iglu bestens geeignet.