#jeans
55 Fotos

Jeans kombinieren - Ideen

Blau, Blau, Blau sind alle unsere Hosen! Die Jeans ist ein echtes Allroundtalent und in jedem Kleiderschrank zu finden. Ob lässige Boyfriend- oder Skinnyjeans – für jeden Style und jeden Anlass gibt es die richtige Jeans. Teile deine coolsten Denim Looks mit anderen Fashion-Queens aus der Community!


AUS DER COMMUNITY
Neueste Fotos
weitere Fotos laden

Muttis Jeans ist die beste!

Der besondere Schnitt der Mom-Jeans wurde – wie der Name verrät – ursprünglich für junge Mütter entwickelt. Das angenehme Tragegefühl dieses Schnitts überzeugt jedoch nicht nur Muttis – so sind Mom-Jeans mittlerweile in den Kleiderschränken vieler Frauen zu finden – egal ob Mutter oder nicht. Dass die Mom-Jeans nicht unbedingt den vorteilshaftenden Schnitt hat wissen wir: Die Karottenhose lässt den Hintern flacher und breiter erscheinen und auch der Schritt ist oft etwas ausgebeult. Doch richtig kombiniert sieht die bequeme Jeans unglaublich lässig aus – und dafür lieben wir sie abgöttisch! Es gibt fast keine Marke, bei der es die Mom-Jeans nicht zu kaufen gibt. Sie ist sogar so beliebt, dass ihr manche Onlineshops eine eigene Kategorie gewidmet haben. Es muss aber nicht immer das neueste Modell sein: Mit etwas Glück wirst du im Kleiderschrank deiner Mutti oder auf dem Flohmarkt fündig – Authentischer geht’s nicht!

Skinny Love

Skinny Jeans waren jahrelang der Trend schlechthin und lösten den Karottenschnitt der 80er ab. Nach wie vor ist die Skinny Jeans nicht aus unseren Schränken wegzudenken und gehört zu unseren liebsten Alltags-Basics. In Kombination mit weiten Hoodies und Oversize Mänteln ist die Skinny Jeans Basis eines jeden gut ausgestatteten Kleiderschrankes.

High Waist kombinieren

Nachdem wir in den frühen 00er Jahren die Jeans knapp über Hüfte getragen haben, ist die High Waist Jeans die Hose der Stunde. Richtig gestylt kann sie ein kleines Bäuchlein kaschieren, die Beine optisch strecken und die Taille betonen. Die High Waist Jeans zaubert außerdem einen schönen runden und prallen Po. Besonders kurvig wird deine Silhouette, wenn du das Oberteil locker in den Hosenbund steckst. Die High Waist Jeans lässt sich super vielseitig kombinieren und gehört mittlerweile zur Grundausstattung unserer Kleiderschränken 

Bootcut 

Zwischen Schlaghose und Straightleg: Die Bootcut Jeans ist so geschnitten, dass Stiefel unter der Hose getragen werden können. Dieser Schnitt ist super bei runden Waden oder kurzen Beinen. Bootcut Jeans müssen jedoch nicht immer mit Stiefeln kombiniert werden. Sie passen auch super zu High Heels oder Ballerinas. 

Weiße Jeans – go go oder no go?

Verpönt und unvorteilhaft. Zusammen mit den berühmt berüchtigten weißen Stiefeln landet weiß über den Knöcheln und unter der Gürtellinie oft in die Kategorie Modesünde. Vollkommen unverdient! Auf das Styling kommt es an. Große Strickpullis, eine Oversize Jeansjacke kombinieren – weiße Jeans können klasse aussehen, probiert es selbst aus!

Zeig uns welche Jeans du am liebsten trägst und teile deine Lieblingslooks mit der COUCH Community!