#kommode
343 Fotos

Kommode - Ideen

Kommoden – wenn es sie nicht gäbe, würde bei uns zu Hause so einiges aus dem Ruder laufen. Wir hätten keinen Aufbewahrungsplatz für all unseren Krimskrams, der sich so schön in den Schubladen verstecken lässt. Ob als Ergänzung zum Kleiderschrank, als Fläche für Deko oder mit einem Spiegel als Schminktisch – die Kommode gehört zweifellos zu unseren Lieblingsmöbeln!



AUS DER COMMUNITY
Neueste Fotos
weitere Fotos laden

Kommode oder Sideboard?

Häufig werden die Begriffe Kommode und Sideboard fälschlicherweise synonym verwendet, denn einen kleinen, aber feinen Unterschied der Möbel gibt es: Kommoden und Sideboards unterscheiden sich in ihrer Aufmachung. Eine Kommode verfügt in der Regel über blickdichte Schubladen – offene Nutzflächen findest du in diesem Möbel nicht. Sideboards bieten hingegen neben Schubladen noch weitere Möglichkeiten zum Verstauen, wie beispielsweise offene Fächer oder Klapptüren.

Die Kommode – ein wahrer Individualist

Klassische Kommoden bestehen aus Holz, gehen in die Breite und besitzen Schubladen. Doch Material, Form und Farbe sind unendlich variierbar. Egal wie dein Wohnzimmer , Schlafzimmer oder Esszimmer eingerichtet ist, es gibt die passende Kommode für jeden Einrichtungsstil!

Außerdem eignet sich eine Kommode ideal dazu, sie selber umzugestalten. Das Stichwort hierzu lautet "Upcycling". Mit ein paar Handgriffen, Schleifpapier, Farbe, Klebefolie oder Knöpfen und Griffen für die Schubladen wird aus einem alten Flohmarktfund ein spannendes DIY-Projekt, mit dem sich eine ganz individuelle DIY-Kommode oder einzigartiges Sideboard kreieren lässt.