#makramee
30 Fotos

Makramee - Ideen

Makramee oder spanisch Macramé – so heißt die aus dem Orient kommende Knüpftechnik, die vor allem für Schmuck und Textilien verwendet wird. Die Knotenkunstwerke sind der neuste DIY-Trend und machen als Wandbehang oder Blumenampel einiges her. Bist du auch schon im Knüpffieber? Hier kommen die schönsten Deko-Highlights unserer Community-Mitglieder.


AUS DER COMMUNITY
Neueste Fotos
weitere Fotos laden

Makramee Anleitungen: So geht’s

Die Knüpftechnik ist einfach zu erlernen und macht Spaß! Einmal die Knotentechnik gelernt, kannst du selber Armbänder, Ketten, Gürtel, Tischsets, Blumenampeln oder natürlich die beliebten Wandteppiche herstellen. Grundlage beim Macramé sind die verschiedenen Knotenarten. Diese solltest du kennen:

Knotenarten

Alle Knotenarten lassen sich auf links und rechts legen und mit vier, statt mit zwei Schnüren durchführen. Keine Angst! Alle Knoten lassen sich super mit Youtube-Videos lernen. Wenn du lieber professionelle Unterstützung bei deinem ersten Makramee-DIY möchtest, gibt es mittlerweile viele Kurse, in denen du die Makramee-Technik lernen kannst.

Anleitung Blumenampel DIY:

Für dieses DIY musst du nicht mal Kreuzknoten können, einfache Schlaufen als Knoten reichen aus. Blumenampeln sind eine tolle Deko, einfach und günstig herzustellen! Du brauchst lediglich:

Zuerst vier Seile jeweils in einer Länge von 2 Metern abschneiden. Alle vier Bänder parallel nebeneinander legen, in der Mitte knicken und diesen Knick durch den Ring ziehen. Nun die Enden durch die entstehende Schlaufe im Ring stecken und festziehen. Jetzt hast du acht Schnüre, die von dem Ring abgehen. Von diesen Fäden nimmst du dir jeweils zwei und fädelst drei Holzperlen auf. Anschließend müsstest du vier Stränge mit Perlen haben, die von dem Holzring abgehen. Nun machst du in jedem Strang etwa 25 cm entfernt vom Holzring einen einfach Schlaufenknoten. Als nächstes verknotest du jeweils eine Schnur von zwei nebeneinanderliegenden Strängen. Es ist fast geschafft! Als letztes nur noch eine lockere Schlaufe aus allen Schnüren machen, den Topf reinsetzen und schauen, wo sie festgezogen werden muss. Viel Spaß beim Knüpfen!

So dekorierst du mit Makramee: Wandteppiche im Macramé-Stil sind eine gemütliche Alternative zu anderer Wanddeko. Die Fäden der Teppiche sind wahlweise an einfachen Holzstäben, rustikalen Ästen oder Metallringen befestigt. Wenn du den Teppich in Handarbeit herstellst, überlege dir vorher, welcher Stil am besten in deine Wohnung passt. Makramee Blumenampeln baumeln am schönsten von Wandregalen oder du befestigst sie in Gruppierungen an der Decke.

Ob in Handarbeit hergestellt oder gekauft, wir lieben Makramee-Deko! Hast du auch geknüpfte Lieblingstücke bei dir Zuhause? Wir sind gespannt auf deine Bilder!