#maritimedeko
6 Fotos

Maritime Deko - Ideen

Eine frische Brise, Meeresrauschen, Muscheln, Freiheit und endlose Weite – nirgends kann man besser entspannen als am Meer. Und das ist der Grund, warum maritime Deko für Zuhause immer beliebter wird. Sie hilft, unseren stressigen Alltag zu beruhigen.


AUS DER COMMUNITY
Neueste Fotos

Maritim zu dekorieren und sich einen maritimen Look nach Hause zu holen ist gar nicht schwer. Hier präsentieren wir Ideen.

Wie charakterisiert sich maritime Deko?

Die Bezeichnung "maritim" bezieht sich auf das Meer und auf die Schifffahrt. Charakteristisch für maritime Dekoration ist eine Farbgebung in Blau, Weiß und Rot. Diese Farben haben ihren Ursprung in der Seefahrt und schmücken bis heute die traditionellen Uniformen der Marine. Gleichzeitig erinnern sie an weiße Möwen, die am blauen Himmel über dem Meer kreischend ihre Wege ziehen. Die weiße Gischt der Wellen, deren tosendes Geräusch uns direkt in Urlaubsfeeling versetzt.

Materialien aus der Natur verwenden

Besonders maritim und ausdrucksstark ist eine Dekoration aus Muscheln, Meeressand, Holz und Steinen. Das Tolle an einer solchen Dekoration ist, dass:

Verstärkt werden kann maritime Deko mit Dekoaccessoires wie einem Leuchtturm, Schiffslampen, Tauen, Steuerrädern oder Deko-Booten. Die begehrtesten Schiffsmodelle zur Dekoration sind Segelboote, Fischkutter, Segelyachten oder Krabbenkutter. Dekoriert mit Sand und Muscheln bedarf es nur wenige Handgriffe, um es maritim werden zu lassen.

Maritime Deko im modernen Look

Durch die Verwendung maritimer Deko kann ein leichter Vintage-Look entstehen. Wer es lieber modern mag, kann Materialien aus glänzendem Metall oder Messing einsetzen. Eine tolle Möglichkeit sind beispielsweise silberfarbene Windlichter als lichtspendende Deko. Weitere Ideen für maritime Deko und die schönsten Inspirationen für dein Zuhause findest du hier.