#mustertapete
221 Fotos

Mustertapete - Ideen

Mustertapeten bieten die Möglichkeit, Wohnräumen eine individuelle Gestaltung zu verpassen. Eine Mustertapete ist in der Regel eine Papier- bzw. Vliestapete, die mit einem aufgedruckten Muster versehen ist. Ihre erste Hochphase hatten Mustertapeten in den 70ern, in denen diese Tapeten eine beliebte Art der Wandgestaltung darstellten.



AUS DER COMMUNITY
Neueste Fotos
weitere Fotos laden

Wie kann ich Mustertapeten einsetzen?

Auch heute möchten wir nicht auf das Tapezieren mit Mustertapeten verzichten. Denn Mustertapeten können einem Raum eine komplett neue Optik verleihen.

Das Muster kann sich als Einheit über die gesamte Wand erstrecken oder sich in regelmäßigen Abständen wiederholen. Die Tapeten müssen hierzu individuell zugeschnitten werden, damit am Ende ein einheitliches Bild entstehen kann. Generell gilt: je größer das Muster, desto mehr Verschnitt muss eingeplant werden. Dies klingt anfangs schwerer als es letztendlich ist. Denn auf der Verpackung der Tapeten wird genau aufgeführt, wie viele Zentimeter der Verschnitt beträgt und wo beim Zuschneiden einer neuen Tapetenbahn begonnen werden muss.

Es muss nicht zwangsläufig der komplette Raum tapeziert werden. Verwendest du eine Mustertapete nur an einer Wand, kann sie so zum tollen Hingucker werden.

Wie tapeziert man richtig?

Am einfachsten tapezieren lässt es sich mit einer Vliestapete. Denn die Tapete kann trocken auf die eingekleisterte Wand aufgetragen werden. Dies erleichtert das Tapezieren enorm. Zudem besteht Vliestapete aus Zellstoff- und Polyesterfasern. Diese sind frei von giftigen Lösungsmitteln, PVC oder Formaldehyden und können daher auch sorglos im Kinderzimmer angebracht werden.

Finde bei COUCHstyle die passende Tapete für deine neue Wandgestaltung!