#myflyingspace
27 Fotos

myflyingspace - Ideen

- Anzeige - Platz ist in der kleinsten Hütte – wer’s nicht glaubt, sollte am 07.09. unbedingt an dem Tiny House-Event von Schwörer Haus in der FertighausWelt Hannover Langenhagen teilnehmen! Wir verlosen Tickets für einen exklusiven Workshop mit Living-Bloggerin Paulsvera, bei dem sich alles um das Thema kleine Räume dreht. Und so nimmst du teil: Lade jetzt ein Bild von deiner besten Platzspar-Idee mit dem Hashtag #myflyingspace bis zum 04.07.2019 in der Community hoch und gewinne mit etwas Glück eins von drei Tickets für zwei Personen (Anreise zum Workshop exklusive). Die Workshop-Teilnehmer erfahren Wissenswertes über Stauraum-Wunder, intelligente Möbel, Einbaulösungen, die hübschesten DIYs für kleine Räume und tolle Urban-Gardening-Ideen. Außerdem gibt es einen spannenden Vortrag über nachhaltige Baustoffe und last but not least: Jede Menge Inspiration, wie du dein zukünftiges Tiny House zu einem echten Schmuckstück machen kannst. Teilnahmebedingungen und Datenschutzbestimmungen findest du unterhalb der Fotos auf dieser Seite.


AUS DER COMMUNITY
Neueste Fotos
weitere Fotos laden

Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise

Einsendeschluss ist der 04.Juli 2019

Das Gewinnspiel wird veranstaltet von der Schwörer Haus KG, Hans-Schwörer Str.8,72531 Hohenstein-Oberstetten (auch „Veranstalter“ oder „SCHWÖRER HAUS“) genannt.

G+J Electronic Media Sales GmbH stellt folgende Medien für die Veranstaltung zur Verfügung: COUCH Magazin, www.couchstyle.de

Der Gewinn beinhaltet folgende Ausstattung

Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen, der Rechtsweg ebenso. Der Gewinn ist nicht übertragbar. Es gilt deutsches Recht.

Das Gewinnspiel ist eine befristete Aktion und beschränkt sich auf das eine Event am 07.09.19. Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt durch das vollständige Ausfüllen des Teilnahmeformulars.

1.    Teilnahmebedingungen

1.1.        Allgemeines

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel erfolgt ausschließlich zu den hier aufgeführten Bedingungen.

Das Teilnahmeformular muss eigenständig und vollständig ausgefüllt, die Übertragung der aufgeführten Nutzungsrechte müssen einräumt und die verlangten Zustimmungen erteilt werden. Das gilt insbesondere auch im Hinblick auf die Verwendung der eingesandten Daten, sowie der Aufnahmen, die bei dem Event gemacht werden. 

Ausdrücklich ausgeschlossen sind Einsendungen, die beauftragte Dienstleister wie etwa Gewinnspiel-Services für ihre Kunden/Mitglieder vornehmen. 

Teilnahmeberechtigt sind nur Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und die ihren Wohnsitz in Deutschland haben.

Ausgenommen von der Teilnahme sind Mitarbeiter des Veranstalters, der Redaktion und der beteiligten Unternehmen sowie deren jeweilige Angehörige.

Jeder Teilnehmer kann nur einmal teilnehmen und nur einmal gewinnen.

Eine Jury entscheidet über den Gewinner.

Gewinn-Benachrichtigung, Rückmeldefrist, Verfall des Gewinns. Die Gewinner werden wenige Tage nach Abschluss des Gewinnspiels über eine Direktnachricht via Mail oder per Telefon kontaktiert und aufgefordert, sich zur weiteren Abstimmung mit dem Veranstalter des Gewinnspiels unter dem angegebenen Kontakt in Verbindung zu setzen. Melden sich die Gewinner nicht innerhalb einer Frist von 48 Stunden zurück, verfällt der Gewinn. Die Nachteile, die sich aus der Angabe fehlerhafter Kontaktdaten ergeben, gehen zu Lasten der Teilnehmer.

Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt ohne Gewähr.

Eigenhändige Teilnahme, Abbruch des Gewinnspiels. Der Veranstalter behält sich bei falschen Angaben, Mehrfachangaben, Manipulationen oder bei Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen oder irgendeine gesetzliche Bestimmung durch Teilnehmer das Recht vor, den/die entsprechende/n Teilnehmer/in von der Teilnahme auszuschließen. Der Ausschluss kann auch nachträglich erfolgen und ein Gewinn dann zurückgefordert werden.

Die Entscheidung ist nicht anfechtbar.

Zuwendung des Gewinns, Einschaltung Dritter. Der Gewinn wird den Gewinnern vom Veranstalter zur Verfügung gestellt. Die Redaktion vermittelt lediglich den Kontakt zum Veranstalter, so dass der Gewinner einen Vertrag mit dem Veranstalter schließen kann. Der Veranstalter ist berechtigt, zur Durchführung des Wettbewerbs sowie zur Auskehr und Erbringung der Gewinne weitere Partner einzuschalten. Der Teilnehmer verpflichtet sich, bei Inanspruchnahme des Gewinns etwaige Bedingungen dieser Partner zu akzeptieren und entsprechende Erklärungen abzugeben.

Haftungsbegrenzung. Die Haftung des Veranstalters, des Kooperationspartners und der von ihnen für die Durchführung des Wettbewerbs sowie Auskehr und Erbringung des Gewinns eingeschalteten Personen ist begrenzt auf die Fälle, in denen wesentliche Vertragspflichten verletzt wurden, auf deren Erfüllung der Teilnehmer in besonderem Maße vertrauen durfte (sog. Kardinalpflichten). Der Umfang der Haftung ist dabei auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden beschränkt. Der Haftungsausschluss gilt nicht bei vorsätzlichem, grob fahrlässigem oder arglistigem Verhalten, ebenso nicht bei Verletzung von Personen, Garantien oder bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz.

Sonstiges. Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen, der Rechtsweg ebenso. Es gilt deutsches Recht.

1.2. Einsendungen/Uploads von Teilnehmern, Anforderungen an Inhalte und Dateien, Nachweispflicht

Die zur Teilnahme eingesandten Inhalte dürfen Rechte Dritter nicht verletzen.

Unzulässig ist es, Inhalte einzusenden, die als anstößig oder strafrechtlich relevant angesehen werden können, beispielsweise weil sie ehrverletzend, rassistisch, obszön oder für Minderjährige ungeeignet erscheinen oder solche Inhalte verlinken. Unzulässig ist es zudem, Inhalte einzusenden, mit denen kommerzielle oder werbliche Zwecke verfolgt werden.

1.3. Nutzung von Aufnahmen beim Event

Während des „Tiny House Workshops“ können Veranstalter und COUCH-Redaktion Aufnahmen in Foto, Video und/ oder Ton anfertigen, auf denen auch der Teilnehmer zu sehen sein wird. Mit seiner Teilnahme räumt der Teilnehmer – soweit er zu den Gewinnern zählt – dem Veranstalter und der COUCH-Redaktion das nicht-exklusive Recht ein, diese Aufnahmen im Magazin COUCH und den zu COUCH gehörigen digitalen Medien (s. u.) unentgeltlich sowie zeitlich und räumlich unbeschränkt im Rahmen von Nachberichten über das Gewinnspiel zu veröffentlichen, auch unter Nennung des Veranstalters/ Sponsors sowie von Vorname, Alter und Wohnort des Teilnehmers. Zu den digitalen Medien von COUCH gehören neben ePapern und Apps mit dem COUCH-Logo auch das Portal couchstyle.de sowie die COUCH-Accounts in sog. Sozialen Netzwerken wie etwa Facebook und Twitter.

Im Falle des Gewinns erklärt sich der Teilnehmer ferner damit einverstanden, dass von ihm Aufnahmen erstellt werden, die von der SCHWÖRER HAUS KG und COUCH-Redaktion im selben Umfang wie eingesendete Inhalte unentgeltlich sowie zeitlich und räumlich unbeschränkt verwendet werden können. Auch hier kann eine gesonderte, schriftliche Einwilligung vom Teilnehmer verlangt werden.

 2. Datenschutz-Hinweise

Die SchwörerHaus KG, Hans-Schwörer Str.8,   72531 Hohenstein-Oberstetten führt das Gewinnspiel „Tiny House Workshop“ (nachfolgend das „Gewinnspiel“) durch, welches den Teilnahmebedingungen unterliegt. Ihre Teilnahme an dem Gewinnspiel ist freiwillig.

Die vorliegenden Datenschutzhinweise gelten für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Durchführung des Gewinnspiels, der Veranstaltung sowie der Nutzung von Foto- und Videodateien.

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne des Datenschutzrechts ist die

Schwörer Haus KG,

Wolfgang Bock

Hans-Schwörer Str.8

72531 Hohenstein-Oberstetten

Tel.: +49 7121 3492-0

E-Mail: datenschutz@schwoerer.de

Bei einer Teilnahme am Gewinnspiel verarbeiten wir von Ihnen initial die nachfolgenden Daten:

Vorname, Nachname, Mail-Adresse, Adresse/Wohnort, Telefonnummer, Alter

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten der Teilnehmer zur Durchführung des Gewinnspiels, u. a. um festzustellen, ob Sie teilnahmeberechtigt sind sowie zur Ermittlung und Benachrichtigung der Gewinner per Direktnachricht. Stellen Sie uns die genannten Daten nicht zur Verfügung ist eine Teilnahme am Gewinnspiel bzw. eine Kontaktaufnahme bzgl. einer Gewinnmitteilung nicht möglich.

Ihren Namen und Ihre Adressdaten, dienen der Auslobung des Gewinns. Stellen Sie uns die genannten Daten nicht zur Verfügung ist eine Gewinnversendung nicht möglich

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine betroffene Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung, identifiziert werden kann. Als Kennung kommen z.B. ein Name, eine Kennnummer, Standortdaten, eine Online-Kennung oder andere besondere Merkmale, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser betroffenen Person sind, in Betracht.

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten Die Datenverarbeitung dient zur Durchführung des Gewinnspiels (Ermittlung und Benachrichtigung der Gewinner), zur Planung und Durchführung der Veranstaltung sowie zur Veröffentlichung von Fotos oder Videos auch in bearbeiteter Form in Online- und Printmedien von COUCH zum Zweck der nachträglichen Berichterstattung über die bzw. Bewerbung der Veranstaltung.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel ist gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO die Vertragserfüllung oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung der Foto- und Videodateien ist die Wahrung berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs 1 lit. f) DSGVO, denn ohne diese Datenverarbeitung wäre eine angemessene Berichterstattung und Werbung nicht möglich.

Speicherdauer der personenbezogenen Daten Die Daten der Teilnehmer werden nur solange, wie sie für die Erfüllung der Zwecke, zu denen die Daten erhoben wurden, bzw. im Falle einer ausnahmsweise zulässigen Zweckänderung zur Erfüllung der neuen Zwecke, erforderlich sind. Nicht mehr benötigte Daten werden unverzüglich gelöscht, soweit diese nicht gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. In diesem Fall werden die Daten für andere als Aufbewahrungszwecke gesperrt und nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungsfrist gelöscht.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern

Im Übrigen werden die Daten von Ihnen ausschließlich in dem dafür notwendigen Ausmaß an die mit der Vorbereitung und Durchführung des Gewinnspiels und der Veranstaltung beauftragten Dritten übermittelt. Unsere Dienstleister dürfen die personenbezogenen Daten der Teilnehmer ausschließlich im Rahmen der Erbringung ihrer Dienstleistungen bzw. der Durchführung ihres Auftrages verarbeiten und müssen die Daten vertraulich behandeln. Eine Übermittlung von Daten an Stellen außerhalb der EU oder des EWR oder an internationale Organisationen findet nicht statt. Wir versichern, dass wir die Daten des Teilnehmers darüber hinaus nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, wir sind hierzu gesetzlich verpflichtet oder haben uns vorher eine entsprechende Zustimmung des Teilnehmers geben lassen. Soweit Fotos- und Videodaten der Veranstaltung genutzt werden, alle Personen, die auf die Online- und Printmedien zugreifen.

Ihnen stehen unter den gesetzlichen Voraussetzungen die nachfolgenden Rechte als betroffene Person zu, die Sie uns gegenüber geltend machen können:

Auskunftsrecht: Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, verarbeitet werden.

Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:

(1) die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;

(2) die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;

(3) die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;

(4) die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;

(5) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

(6) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

(7) alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;

(8) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

 Recht auf Berichtigung: Sie sind berechtigt, nach Art. 16 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten berichtigen, wenn diese unzutreffend oder fehlerhaft sind. 

Recht auf Löschung: Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 17 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich löschen. Das Recht auf Löschung besteht u.a. nicht, wenn die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erforderlich ist für (i) die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, (ii) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen (z. B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten) oder (iii) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 18 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten einschränken.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 20 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir Ihnen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übergeben.

Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, Ihre erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Widerspruchsrecht: Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, so dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beenden müssen. Das Widerspruchsrecht besteht nur in den in Art. 21 DSGVO vorgesehen Grenzen. Zudem können unsere Interessen einer Beendigung der Verarbeitung entgegenstehen, so dass wir trotz Ihres Widerspruchs berechtigt sind, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde: Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 77 DSGVO Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs.

LfDI Baden-Würtemmberg

poststelle@lfdi.bw.de

Postfach 102932

70025 Stuttgart

Tel.: +49 711 615541-0

Umfang Ihrer Pflichten zur Bereitstellung von Daten

Grundsätzlich sind Sie nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten mitzuteilen. Wenn Sie am Gewinnspiel teilnehmen möchten, müssen Sie uns die Pflichtdaten mitteilen, damit Sie am Gewinnspiel teilnehmen können und damit wir Sie im Falle eines Gewinns benachrichtigen können.

Automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling

Wir setzen keine automatisierte Entscheidungsfindung oder ein Profiling (eine automatisierte Analyse Ihrer persönlichen Umstände) ein.