#oktoberfestdeko
1 Foto

Oktoberfest Deko - Ideen

Ozapft is! Und das bedeutet für jährlich rund sechs Millionen Feierwütige wieder – ab nach Bayern auf die Wiesn! Hier wird gefeiert, getrunken, geschunkelt und geflirtet bis zum Umfallen.


AUS DER COMMUNITY
Neueste Fotos

Ein paar Fakts zum größten Volksfest der Welt

Das Oktoberfest in Bayern ist das größte Volksfest der Welt. Ursprünglich eingeführt als Feier zum Ehren der Hochzeit des bayerischen Kronprinz Ludwig und Prinzessin Therese am 12. Oktober 1810, beginnt das Oktoberfest traditionell seit dem Jahr 1872 jährlich am Samstag nach dem 15. September mit dem traditionellen Einzug der Wiesnwirte. Beendet wird es am ersten Sonntag im Oktober.

Der Ort des Geschehens ist die rund 42 Hektar große Theresienwiese (Wiesn). Hier gehen jährlich ca. 7.400.000 Maß Bier, 510.000 Brathendl, 59.000 Schweins-Haxen, und, und, und über den Tresen.

Die Deko – das A und O für die richtige Stimmung

Die, die es nicht in den Süden zur Festwiesn schaffen, lassen es auf einer eigenen oder lokalen Oktoberfestfeier krachen.

Damit stilecht gefeiert werden und gute Stimmung auf einem Oktoberfest überhaupt auftreten kann, muss das Ambiente stimmen – sprich die richtige Oktoberfest Deko muss her.

Traditionell für das bayerische Oktoberfest und typische Elemente der Oktoberfest Deko sind unter anderem die Farben und Symbole der bayerischen Landesflagge: Blau, Weiß, Rot sowie Rauten. Ob auf der Wimpelkette, Bierkrügen, Fahnen oder Servietten, diese Elemente finden sich überall wieder.

Weitere Farben, mit denen man nichts falsch machen kann, sind Lila, Dunkelgrün, Rosa, Türkis und Hibiskus.

Generell lässt sich sagen, dass für eine bayerische Dekoration mindestens eine Wimpelkette, Servietten in Blau und Weiß, Maßkrüge und karierte oder mit der Raute bedruckte Tischläufer verwendet werden sollten. Tipps zum Falten von Servietten zeigen wir hier.

Von der Tracht zum richtigen Binden der Schleife

Farben zieren nicht nur die Oktoberfest Deko, sondern sehen auch auf dem Dirndl oder dem Hemd chic aus. Denn auch die bayerische Tracht, ob Lederhose oder Dirndl, ist eine Art Dekoration, die ihren Teil beiträgt. Zu beachten ist hierbei, dass nicht jede Tracht fürs Oktoberfest geeignet ist. Denn auf dem Oktoberfest geht’s feucht fröhlich zu, empfindliche Materialien, weder in Form von Kleidung noch als Dekoration, haben hier nichts zu suchen.

Wer das Oktoberfest genießen will, sollte zudem wissen, wie die Schleife von einem Dirndl richtig zu binden ist, denn sie gibt gemäß der bayerischen Tradition über den Beziehungsstatus einer Dame Auskunft:

Fehlschlagende Flirtversuche können so verhindert werden.