#primer
1 Foto

Primer - Ideen

Er macht einen Traum-Teint, auch wenn wir uns mal nicht so rosig fühlen. Gehört der Primer zu deiner morgendlichen Routine oder benutzt du ihn nur bei besonderen Anlässen? Lass dich von den Pflege-Experten in der Community inspirieren und zeige uns deine Beauty-Lieblinge für eine gleichmäßige Haut! 


AUS DER COMMUNITY
Neueste Fotos
Ähnliche Fotos

Was ist ein Primer?

Ein Primer ist eine farblose Grundierung, die eine Art Barriere zwischen deiner Haut und dem nachfolgenden Produkt z.B. Make Up oder Lidschatten bildet. Er zieht nicht wie sonstige Pflege in die Haut ein, sondern bleibt dort wie ein unsichtbarer Film liegen. In erster Linie sorgt er dafür, dass die nachfolgende Foundation nicht in die Fältchen und Rillen der Haut einzieht. Mittlerweile dienen Primer aber auch zur Pflege, minimieren Rötungen, Falten und große Poren oder bringen die extra Portion Glanz auf dein Gesicht.

Worauf solltest du beim Primer Kauf achten? 

Das kommt ganz darauf an, welche Ansprüche du an den Primer hast! Denn die Produkte unterscheiden sich in ihren Fähigkeiten. Es gibt Primer mit Anti-Aging-Effekt, mit Salicylsäure gegen Pickel, mit Extra-Glow oder mit Fokus auf optische Porenverkleinerung. Behalte deinen Hauttyp im Hinterkopf: einige Primer mattieren, andere versorgen trockene Haut mit extra Feuchtigkeit. Auch die Tönung spielt eine Rolle. Gelbstichige Produkte helfen gegen Rötungen, Rosé gegen eine müde Haut.

Wann sollte ein Primer verwendet werden? 

Wie wird der Primer richtig angewendet?

Zuerst wie gewohnt die Tagescreme auftragen, denn durch den Primer würden die Wirkstoffe nicht mehr in die Haut gelangen. Danach eine erbsengroße Portion auf die Fingerspitze geben und im Gesicht verteilen. Jetzt fährst du mit deiner gewohnten Make Up Routine z.B. der Foundation fort. Am Abend unbedingt das Gesicht gründlich reinigen, da die im Primer enthaltenen Silikone sich nur schwer von der Haut lösen.

Kann ich den Primer auch für die Lippen benutzen?

Ja unbedingt! So zieht der Lippenstift nicht in die Lippen ein, die Farbe wirkt kräftiger, läuft nicht aus den Konturen und hält länger. Wichtig ist nur, dass du einen speziellen Lip Primer wählst. Dieser ist zähflüssig bis fest für eine stärkere Basis unter der Farbe. Er ist außerdem mit mehr pflegenden Inhaltstoffen angereichert, da die Haut im Lippenbereich dünner ist.

Und wie sieht dein Lieblingsprodukt für die tägliche Pflege oder den besonderen Anlass aus? Zeig uns deine Beauty Favoriten auf COUCH!