#rattanmöbel
40 Fotos

Rattanmöbel - Ideen

Rattanmöbel kombinieren natürliche Eleganz mit einem Hauch von Exotik! Charakterisiert durch Leichtigkeit, Elastizität und Beständigkeit, geben Möbel aus dem natürlichen Material Rattan jedem Zuhause ein naturverbundenes Flair.



AUS DER COMMUNITY
Neueste Fotos
weitere Fotos laden

Was genau ist Rattan?

Rattan ist ein Naturprodukt. Der ursprünglich aus dem Malaiischen abgeleitete Begriff "Rattan" bezeichnet das Material Peddigrohr (Malaiisch „Rotan“). Rotan wird aus dem Stamm der Rattanpalmen entnommen und stellt ein äußerst robustes und unter Dampf biegsames Material dar. Aufgrund dieser Eigenschaften eignet sich Rattan optimal zur Herstellung diverser Möbel.

Die Herstellung der Möbel findet dabei in aufwendiger Handarbeit statt. Durch die natürliche Beschaffenheit des Materials gleicht kein Rattanmöbel genau dem anderen. Echte Rattanmöbel sind Unikate.

Rattanmöbel im Wohnbereich

Naturbelassene Rattanmöbel strahlen durch sanfte Farbnuancen zwischen Rot und Braun eine gewisse Wärme aus. Durch das Beizen der Oberfläche können Rattanmöbel in unterschiedlichen Farbtönen hergestellt werden. So können Rattanmöbel in fast alle Wohnstile integriert werden und verschiedene Funktionen erfüllen.

Rattanmöbel nehmen durch ihre Herstellungsweise meist mehr Platz ein als klassische Möbel. Hierdurch erhalten sie den Vorzug, größere Lehnen und Liegeflächen bieten zu können. Mit einem weichen Kissen versehen werden die Möbel zu geräumigen Entspannungsinseln. Perfekt also fürs Wohnzimmer oder den Wintergarten.

Bei einem Rattanstuhl suggeriert das filigrane Material hingegen eine gewisse Leichtigkeit. Ein solcher Stuhl wirkt im Essbereich oder weitere Sitzmöglichkeit im Wohnzimmer besonders dezent und zeitlos modern.

Rattanmöbel im Außenbereich

Sollen Rattanmöbel im Freien zum Einsatz kommen, empfiehlt es sich Gartenmöbel aus Polyrattan zu kaufen. Dieses künstlich hergestellte Material wurde speziell für Gartenmöbel entwickelt und kommt der Optik von natürlichem Rattan sehr nahe. Polyrattan besteht aus Polyethylen. Dieses Material nimmt kaum Wasser auf und ist daher wesentlich robuster und witterungsbeständiger als echtes Rattan.

Stellt man Möbel aus echtem Rattan nach draußen, würden diese nach einer gewissen Zeit auf Nässe und UV-Strahlen reagieren. Das Ergebnis sind Verfärbungen und aufgequollenes Material. Gartenmöbel aus künstlichem Rattan können hingegen getrost bei einem kurzen Regenschauer auf der Terrasse stehen bleiben.

Entdecke Ideen und Inspirationen

Ob als Gartenmöbel oder Wohnmöbel im Innenbereich, fakt ist, dass Rattan ein besonderes Material ist und in besondere Räume gehört. Hole dir ein Stück Natur nach Hause! Sammle hier Ideen und lass dir von COUCHstyle zeigen, was in Sachen Rattan neu und angesagt ist!