#sommerblumen
56 Fotos

Sommerblumen - Ideen

Eine Vase voll Glück für Zuhause: Nichts holt mehr den Sommer in unsere Stadtwohnung, als ein farbenfroher Strauß Sommerblumen. Gladiolen, Dahlien oder Sonnenblumen, wir lieben sie alle! Ideen für stilvolle Blumenbouquets und dicht bepflanzte Beete im Garten findest du in der COUCH Community. Lass dich von der bunten Pracht inspirieren!


AUS DER COMMUNITY
Neueste Fotos
weitere Fotos laden

Für Garten- & Balkonbesitzer: Winterharte Sommerblumen

Einige Pflanzen können auch im Winter draußen bleiben, ohne dass sie dabei kaputt gehen. Winterharte Arten, meist Stauden, schmücken Beete oder Kübel mehrere Saisons, ohne neu gepflanzt werden zu müssen. Dafür brauchen sie die Bezeichnung „Winterhart“. Eine weitere gängige Bezeichnung ist „winterfest“ für Pflanzen, die Frost vertragen, wenn sie trocken stehen und sich die Temperaturen in bestimmten Grenzwerten bewegen. Beispiele für winterharte Sommerblumen sind:

Blumen für den Balkon

Sommerblumen auf dem Balkon pflanzt du je nach Ausrichtung deines Freiluftwohnzimmers. Auf dem Südbalkon scheint ununterbrochen die Sonne, im Osten und Westen zeitweise und im Norden nie. Je besser die Bedürfnisse der Pflanzen getroffen werden, umso weniger Pflege benötigen sie. Diese Pflanzen mögen es entweder sonnig, halbschattig oder schattig:

Sommerblumen selber pflücken – auf Blumenfeldern

Super für alle, die keinen eigenen Garten haben oder diesen nicht plündern wollen! Was könnte schöner sein, als sich den perfekten Gladiolenstrauß selber zu pflücken? Richtig, nicht viel! Mittlerweile legen Bauern Felder mit bis zu 30 verschiedenen Sommerblumen-Arten an. Dort kannst du in Ruhe durchschlendern und dir genau die Blüten aussuchen, die zueinander und in deine Wohnung passen. Bezahlt wird meist auf Vertrauensbasis an einer Kasse am Feld, nach Dicke des Straußes oder Stückzahl, etwa bei Sonnenblumen. Die Blumen sind günstig, frisch und somit haltbar und du kannst dir obendrein dein ganz individuelles Blumenkunstwerk erstellen! 

Blumendeko 

Kaum etwas macht bessere Laune, als frische Blumen im Haus. Dabei müssen es nicht immer große Sträuße seine, auch einzelne Blumen, auf verschiedene, kleine Vasen verteilt und im Ensemble aufgestellt, sehen toll aus. Als Vasen eignen sich auch Krüge, Flaschen und Weckgläser. Zweige und Gräser sind schönes Füllmaterial, ansonsten sprechen Sommerblumen für sich und verlangen keine aufwendige Inszenierung.

Ob Sommerblumen im Beet, Kübel auf deinem Balkon, auf dem Feld gepflückt oder im Blumenladen gekauft und in der Vase drapiert – wir wollen die Blütenpracht sehen! Zeig uns deine Lieblingsblumen in der Community oder lass dich einfach von der farbigen Pracht bei COUCH inspirieren!