#wohnlandschaft
95 Fotos

Wohnlandschaft - Ideen

Ein Sitzmöbel zum Entspannen und als Ort der Zusammenkunft – eine Wohnlandschaft kombiniert die Vorteile mehrerer Sofas in einem Möbelstück. Zugegeben, Wohnlandschaften sind auch nicht ganz billig, daher fällt die Auswahl des passenden Modells oft nicht leicht. Es gilt sich vorher zu überlegen, welche Wohnlandschaft zu den eigenen Bedürfnissen passt und welche Form und Größe infrage kommt. Tipps & Infos zum Thema Wohnlandschaften findest du hier!



AUS DER COMMUNITY
Neueste Fotos
weitere Fotos laden

Wodurch kennzeichnet sich eine Wohnlandschaft?

Eine Wohnlandschaft ist ein zusammenhängendes Polstermöbel, welches sich überwiegend durch seine U-Form auszeichnet. Die Sitzfläche kann sehr breit gestaltet sein. Ebenfalls sind oft extra Funktionen in die Wohnlandschaft integriert, wie eine Bettfunktion oder ausziehbare Bettkästen. Wahlweise lässt sich auch ein gepolsterter Hocker ergänzen, der die Sitzgruppe erweitert.

Im Unterschied zu normalen Sofas, die meist als Zweisitzer, Dreisitzer oder auch als Eckcouch mit weiteren Sitzmöbeln kombiniert werden, stellen Wohnlandschaften eine Sitzmöglichkeit dar, auf der auch mehrere Personen bequem Platz finden. Als entscheidender Vorteil wird demnach nicht eine Polstergarnitur aus mehreren Teilen benötigt. Die Wohnlandschaft vereint die Fläche mehrere Sofas als Einteiler in einem Möbel.

Welche Vorteile bieten Wohnlandschaften mit Schlaffunktion?

Für Übernachtungsbesuch kann die Wohnlandschaft wahlweise mit einer zusätzlichen Bettfunktion ausgestattet werden. Die Bettfunktion macht aus der Wohnlandschaft ein multifunktionales Möbel. Indem man beispielsweise den zugehörigen Hocker heranschiebt, wird mit wenig Aufwand eine Schlaffläche geschaffen. Dies erspart die Anschaffung eines extra Gästebettes.

Die Liegefläche einer Wohnlandschaft ist im Vergleich zu einer normalen Schlafcouch viel größer. Somit bietet sie einen angenehmen Komfort für den Besuch. Wird die Bettfunktion nicht genutzt, lässt sich der Hocker als weiteres Sitzelement verwenden. Beispielsweise als Fußschemel oder als Ablage.

Die Wohnlandschaft als zusätzlichen Stauraum nutzen

Darüber hinaus bieten Wohnlandschaften mit zugehörigem Bettkasten praktische Möglichkeiten zum Verstauen. In den Bettkasten kannst du beispielsweise weitere Decken und Kissen für Gäste unterbringen. So kannst du den eingenommen Platz der Wohnlandschaft optimal nutzen.

Welchen Komfort bieten Wohnlandschaften noch?

Wahlweise sind Wohnlandschaften auch mit Elementen ohne Lehne ausgestattet, wodurch die Sofas in diesem Bereich einer Ottomane gleichen. Ferner finden sich nach Belieben auch Modelle mit integrierten Ablagemöglichkeiten für Bücher und Kleinigkeiten. Kästen, die sich ausziehen lassen, sorgen innerhalb der Sofas für zusätzlichen Stauraum. Dies bietet sich besonders bei einer Wohnlandschaft mit Bettfunktion an.

Was sollte man bei der Auswahl einer Wohnlandschaft beachten?

Wohnlandschaften können durch ihre Größe im Raum sehr einnehmend wirken. Daher sollte man die Wahl der Größe und der Farbe gut überdenken. Gerade in kleinen Räumen eignet sich eine helle Wohnlandschaft, um nicht zu erdrückend zu wirken. Dagegen können in großen Räumen wahlweise auch dunkle Töne Verwendung finden. So lassen sich auch größere Wohnräume gut ausfüllen und farbige Akzente setzen.

Du suchst eine Wohnlandschaft? Schicke Exemplare – wahlweise mit oder ohne Bettfunktion – zeigt dir COUCHstyle hier. Dazu gibt es Inspiration und Anregungen, wie eine Wohnlandschaft perfekt in Räume integriert werden kann. Lass dich überraschen!