#hausfassade
36 Fotos

Hausfassade - Ideen

Geht es an den Hausbau, stellen sich die zukünftigen Eigenheimbesitzer irgendwann zwangsläufig die Frage, wie die Hausfassade gestaltet werden soll. Ob Klinker oder verputzt, minimalistisch oder opulent: In unserer Community findest du inspirierende Gestaltungsideen für deine Hausfassade!



AUS DER COMMUNITY
Neueste Fotos
weitere Fotos laden

Zur äußeren Verschönerung eines Hauses ist grundlegend Folgendes möglich:

• Klinker

• Fassadenplatten

• Putz

• Farbe

Vom Zierobjekt zum Daily Business

Früher waren Hausfassaden ein Objekt der Zierde und schmückten hauptsächlich Kirchen und Rathäuser mit Ornamenten und Steinen. Um Material zu sparen, war oft nur die der Straße zugewandten Seite des Hauses verziert,. Heute ist das natürlich anders – ein Haus soll von jeder Seite schick aussehen und eine solide Fassade erhalten. Die sogenannten "Schauseiten " können dennoch in vielen Altstädten noch bewundert und bei Bedarf als Inspiration herangezogen werden.

Klinker zur Verkleidung der Fassade

Bei Klinkern handelt es sich um gebrannte Ziegelsteine, die dank ihrer Behandlung kaum Wasser aufnehmen und sehr witterungsbeständig sind. Die Steine sind in verschiedenen Farben und Ausführungen erhältlich und werden daher gern zur Verzierung von Fassaden eingesetzt.

Fassadenplatten als beliebte Alternative

Fassadenplatten sind sehr vielfältig und aus verschiedensten Materialien erhältlich: Eine Fassade in moderner Optik kann leicht mit Platten aus Kunststoff erreicht werden. Ebenso sorgen solche Fassaden für eine hohe Witterungsbeständigkeit des darunterliegenden Mauerwerks.

Du magst es lieber natürlich? Eine Hausfassade mit Platten aus Holz oder Naturstein bringt Urlaubsflair auf dein Grundstück! Bei der Witterungsbeständigkeit ist Holz anderen Materialien wie Kunststoff zwar unterlegen, dafür überwiegt der optische Nutzen. Bei der Auswahl des Holzes sollte man besonders achtsam sein, denn nicht alle Holzarten eignen sich als Fassade. Zeder und Douglasie sind beispielsweise von Natur aus witterungsbeständig und hervorragend für Holzfassaden geeignet.

Wer nicht die komplette Fassade in Holzoptik kleiden möchte, kann auch auf eine Giebelverkleidung mit Holz zurückgreifen. So entsteht ein klassischer Look, der an gemütliche Altstädte erinnert.

Glasfassaden – modern und doch individuell!

Glas wird als Fassadenverkleidung hauptsächlich bei Firmengebäuden oder Veranstaltungshäusern verwendet. Aber auch privat geht der Trend hin zum Glas! Es verleiht Hausfassaden einen modernen und eleganten Look und lässt auch das Hausinnere von dem zusätzlichen Lichteinfall profitieren. Eine Hausrückwand mit Glasfassade als Zugang zur Terrasse ist nicht nur im Sommer ein Highlight.

Fassadenfarbe und Putz sorgen für den letzten Schliff

Farbe schützt Fassaden vor Witterungseinflüssen und kann der Hausfassade einen individuellen Look verpassen. Kommt die Farbe ins Spiel entsteht noch ein Vorteil. Denn: Wer das Problem hat, dass die weiße Hausfassade nach vielen Jahren schmutzig grau geworden ist, muss zudem nicht zwangsweise die komplette Fassade erneuern. Oft reicht schon ein frischer Anstrich, um das Haus im neuen Glanz erstrahlen zu lassen.

Einige entscheiden sich für eine Verputzung der Hauswand. Dank des großen Auswahl an Putzarten, ist die Auswahl sehr groß. Bedenken sollte man allerdings, dass Putz zwar günstig im Vergleich zu anderen Fassadenverkleidungen ist, jedoch öfters erneuert werden muss wie beispielsweise eine Fassadenplatte.

Platten, Klinker oder Putz, es gibt viele Möglichkeiten, dein Eigenheim mittels einer Hausfassade gut aussehen zu lassen. Für innovative Ideen und viel Inspiration schau hier bei COUCHstyle!