#bungalow
18 Fotos

Bungalow - Ideen

Der sympathische Gegenspieler zum Hochhaus wird zunehmend beliebter: Wurde bis vor kurzem in schwindelerregende Höhen gebaut, bleiben viele Bauherren inzwischen lieber nah am Boden der Tatsachen. Bungalows bedeuten Wohnkomfort ganz ohne Treppensteigen! Auf COUCHstyle kannst du dich mit interiorbegeisterten Bungalow-Bewohnern über die Vorteile der Ein-Geschoss-Häuser austauschen und Ideen für dein eigenes Zuhause sammeln.


AUS DER COMMUNITY
Neueste Fotos
weitere Fotos laden

 

Ein Stichwort, das in der Wohnbranche zunehmend auf Anklang trifft, lautet: barrierefreies Wohnen. Angefangen bei ebenerdigen Duschen bis hin zu ökonomischer Smart-Home-Technik steht alles, was beim Wohnen Erleichterung verspricht, für Modernität im Haushalt. Alle Aspekte vereinen lassen sich beim Leben in einem Bungalow. Grundlage aller Entscheidungen sind anregende Inspirationen. Und genau mit denen möchten wir dich versorgen. Die COUCHstyle Community gibt dir Einblick in den eigenen Bungalow. Nutze diese als deine persönlichen Musterhäuser. So kannst du im eigenen Bungalow die schönsten Ideen vereinen.


Klassische Häuser versus Bungalow – eine kurze Abgrenzung

Als Bungalow werden Häuser bezeichnet, bei denen sich die Wohnfläche auf eine Ebene begrenzt. Im Gegensatz zum klassischen Einfamilienhaus, in dem sich die Wohnfläche auf mehrere Geschosse verteilt, spielt sich im Bungalow alles auf einer Ebene ab. Oft wird ein Bungalow mit einem Haus mit Flachdach gleichgesetzt – das ist falsch. Viele der einstöckigen Häuser sind mit dieser Dachform ausgestattet, andere Dachformen, wie das Walm- oder Zeltdach kommen aber auch vor.

Steht die Einrichtung oder der Bau eines Bungalows an, sind einige Fragen zu klären: Wie soll der Grundriss aufgeteilt werden? Welche Fenster, Heizung oder (intelligente) Technik eignen sich für das Haus? In welchem Wohnstil soll die Inneneinrichtung der Wohnfläche gestaltet werden? Und wie soll das Haus von außen final aussehen?

Alle Fragen musst du individuell für dich und deine Situation beantworten. Zum Beispiel danach, ob es sich um ein neues Ausbauhaus oder ein älteres Haus handelt. Ratsam ist in allen Fällen einen Fachmann zu Rate zu ziehen.


Bungalow bauen: Das sind die Vorteile und Nachteile

Der Bungalow hat die gleichen Vorzüge wie ein Haus und du musst keine Treppen steigen! Deshalb eignen sich die Häuser insbesondere für gehbehinderte oder ältere Menschen und Familien mit kleinen Kindern. Dadurch, dass beim Bauen auf keine tragenden Wände Rücksicht genommen werden muss, kann das Wohnkonzept frei gestaltet werden. Oft werden offene und moderne Architekturkonzepte im Bungalow umgesetzt. Große Fensterfronten machen die Häuser hell und verbinden Garten und Wohnraum.

Nachteil ist die große verbrauchte Fläche, denn Grundstücke sind vor allem in Ballungsräumen teuer. Die weite Dach- und Außenfläche treibt den Preis zusätzlich in die Höhe.

Du brauchst Entscheidungshilfe oder suchst nach Einrichtungsideen für deinen Bungalow? Dann bist du hier richtig! Lass dich von Bauherren und Interior-Verrückten inspirieren oder zeig uns dein Wohnhighlight!