#tischlampe
137 Fotos

Tischlampe - Ideen

Leuchten und Lampen schaffen eine schöne und abwechslungsreiche Atmosphäre. Tischlampen machen da keine Ausnahme. Ganz im Gegenteil: Diese dekorativen Lichtquellen verleihen jedem Raum Charakter – auch weil sie im Team überzeugen können.



AUS DER COMMUNITY
Neueste Fotos
weitere Fotos laden

Dekorieren mit Tischlampen

Es ist mittlerweile altbekannt, dass mehrere Lichtquellen der Schlüssel zu mehr Gemütlichkeit in unserem Zuhause sind. Wir beschränken uns also schon lange nicht mehr auf eine Deckenleuchte! Tischlampen, die auf Beistelltischen, Sideboards, Kommoden oder im Regal platziert werden, machen hier aufgrund ihrer Größe und Beschaffenheit eine super Figur und können Dekoarrangements toll in Szene setzen – denn zu jeder stimmungsvollen Dekoration gehört auch die passende Beleuchtung. Die ideale Beleuchtung schafft man, in dem man in einem Raum eine Mischung aus verschiedenen Lampen mit unterschiedlichen Lichtfarben und Lichtintensitäten arrangiert. Die Tischlampe ist zudem ein geeignetes Leuchtmittel für indirekte Beleuchtung. Tischleuchten mit Lampenschirmen sorgen durch das reflektierte Licht für einen sanften Schein (siehe unten). Der Klassiker: die PH Tischleuchten von Louis Poulsen.

Die Tischlampe ist nicht nur ein perfektes Wohnaccessoires, sondern punktet ebenso mit ihrer Funktionalität: Tischleuchten eignen sich einerseits super, um die Lieblingsvase zu bestrahlen und machen andererseits auch eine gute Figur als Schreibtischlampe oder Nachttischlampe.

Ein harmonisches Bild ergibt sich, wenn Tischlampen in demselben Stil gehalten sind, wie die Stehlampe oder die Hängeleuchte. Die Lampen erzeugen so ein stimmiges Raumklima und es entsteht eine gemütliche Atmosphäre.

Nicht zu unterschätzen: Der Lampenschirm

Klassische Tiffany-Tischleuchte, praktische Nachttischlampe oder moderne Schreibtischleuchte – die Auswahl an Tischleuchten ist schier unendlich und trumpft mit einer großen Bandbreite unterschiedlichster Designs und Materialien auf. Charakteristischstes Merkmal dieser Lampenart ist aber wohl der Lampenschirm. Weder Lampenfuß noch Gestell beeinflussen ihre Wirkung so sehr wie dieser Bestandteil. Natürlich bestimmt die Materialität und die Farbgebung des Schirmes das Licht der Lampe: durch einen helleren Schirmstoff scheint Licht besser hindurch, wodurch die Leuchte weitaus heller und strahlender wirkt, als bei einem dunklen Schirm.

Auch die Form der Schirme wirkt sich auf den Lichtkegel aus, den die Tischleuchten abgeben. Zum einen gibt es die zylinderförmigen Schirme, bei denen das Licht nach oben und nach unten abstrahlt. Zum anderen können Schirme aber auch oben verschlossen oder komplett verschlossen sein und das Licht lediglich nach unten abgeben, bzw. gedämmt. Komplett verschlossene Lampenschirme sind meist aus Kunststoff oder mattiertem Glas und geben nur ein sehr zartes und indirekt wirkendes Licht ab.